Augenzentrum Simmering

Netzhaut-Laser

Der Argon-Laser kommt bei diversen Netzhauterkrankungen zum Einsatz. Bestehende Netzhautdefekte, wie Löcher oder Risse, lassen sich mit dem Laser abriegeln und damit eine Netzhautablösung verhindern. Weiters können die Folgen einer Diabeteserkrankung (ungenügende Versorgung der Netzhaut mit Sauerstoff, Blutungen ins Augeninnere) mit dem Laser behandelt werden; so gelingt es zumindest das zentrale Sehvermögen zu erhalten.

Eingriffe mit dem Argon-Laser sind risikoärmer als eine Operation (in naher Zukunft bei uns möglich) und Bestandteil des Leistungskataloges der gesetzlichen Krankenkassen.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern oder hier einen Opt-Out-Cookie zu setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen zum Datenschutz.×