Augenzentrum Simmering

Fehlsichtigkeit

Bei einer Fehlsichtigkeit sind die einzelnen Bereiche des Auges nicht optimal aufeinander abgestimmt. Dies führt zur Wahrnehmung eines unscharfen Bildes.

Folgende Fehlsichtigkeiten werden unterschieden:

  • Kurzsichtigkeit: Unscharfes Bild in der Ferne, aber keine Beschwerden beim Lesen
  • Weitsichtigkeit: Kann bis zu einem gewissen Alter durch die Augenlinse ausgeglichen werden. Gering weitsichtige Menschen sehen daher auch in der Nähe gut
  • Hornhautverkrümmung: Auch Astigmatismus oder Stabsichtigkeit genannt. Die Hornhaut weist keinen gleichmäßigen Radius auf, was zu einer Seheinschränkung führen kann.
  • Alterssichtigkeit: Nachlassen der Fähigkeit sich unterschiedlichen Entfernungen anzupassen. Unscharfe Bilder in der Nähe

Mögliche Symptome der Fehlsichtigkeit:

  • Kopfschmerzen
  • Augenschmerzen
  • Gereizte Augen
  • Verschwommenes Sehen
  • Müdigkeit
  • Vermehrter Tränenfluss
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern oder hier einen Opt-Out-Cookie zu setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen zum Datenschutz.×